Restaurant und Bar

Der Spuk von Dankwood Castle

Der vierte Teil der Ashtonburry-Chronik

Schloss Darkwood, der Stammsitz der Familie Ashtonburry, soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr zu finanzieren. 

Dabei geht ein Gerücht um, im Gemäuer des Schlosses ruhe ein sagenhafter Schatz, den der 4. Lord Ashtonburry aus Protest gegen die Untreue seiner Gattin, mitsamt dem erlegten Liebhaber, eingemauert haben soll!

Tatort:         Van der Valk Melle Osnabrück  

Tatzeit:       Freitag, 01. Dezember 2017

Beginn:       19 Uhr

Lösegeld:    € 85 pro Person inkl. 4-Gänge-Menü + Aperitif


Reservierungen und Informationen:

Tatort: 05422 / 96 24 0 

Krimidinner: 0201 – 201 201 oder unter http://www.worldofdinner.de

Der Teufel der Rennbahn

Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot!

Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Wir laden Mitglieder der Upper Class, Angehörige der Familie Ashtonburry und Teile der königlichen Familie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Das Wettglück ist sicher auf der Seite unserer geschätzten Dinnergäste, aber Vorsicht – auf dem Turf geht der Tod um…

Tatort:         Van der Valk Melle Osnabrück  

Tatzeit:       Freitag, 27. April 2018

Beginn:       19 Uhr

Lösegeld:    € 79 pro Person inkl. 4-Gänge-Menü + Aperitif


Reservierungen und Informationen:

Tatort: 05422 / 96 24 0 

Krimidinner: 0201 – 201 201 oder unter http://www.worldofdinner.de

Ein Leichenschmaus

Willkommen zur Testamentseröffnung!

Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein. Lady Asthonburry, die trauernde Witwe, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, zum Leichenschmaus und zur Testamentseröffnung. Was sich im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs abspielt, lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen. Sollten sie einem der Angehörigen zum Verhängnis werden? Starb der Lord wirklich eines natürlichen Todes oder stolperte er über seinen raffsüchtigen Neffen, seine uneheliche Tochter oder hat vielleicht Lady Ashtonburry etwas zu verbergen?
Die Ermittlungen in dem Fall fördern lang gehütete Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht und gipfeln in gegenseitigen Verdächtigungen.

Wen hat der Lord in seinem Testament begünstigt und wer wird leer ausgehen?

Tatort:         Van der Valk Melle Osnabrück  

Tatzeit:        Samstag, 04. August 2018

Beginn:       19 Uhr

Lösegeld:    € 79 pro Person inkl. 4-Gänge-Menü + Aperitif


Reservierungen und Informationen:

Tatort: 05422 / 96 24 0 

Krimidinner: 0201 – 201 201 oder unter http://www.worldofdinner.de